Wenn meine virtuelle Welt real wird..

Schon immer hatte ich ab und zu Nagellack auf den Nägeln, aber nie Designs und schon gar nicht solche aufwendige Nagelpflege. Ich war völlig unerfahren, was Basecoat, Topcoat, Pflegeöl oder andere Nagelpflegeprodukte anging. Das sollte sich am 8. April 2016 schnell ändern, als ich mein erstes Bild auf meinem Instagram-Account „nagellacktrulla“ veröffentlichte. Bis zu diesem … Mehr Wenn meine virtuelle Welt real wird..

„Alis Gradient Stamping Plate“ – Regeln für alle, die mitmachen möchten (3)

Ich bin zwar ein wenig spät, aber ich zeige euch hier das aktuelle Design mit der tollen Stampingplate von AliExpress. Vorgegeben waren folgende Motive: Und damit habe ich dann einfach losgelegt. Als Base habe ich zuvor „Moskow Night“ von Manhattan lackiert (2 Schichten) und das Rauten-Stamping habe ich dann mit „For the twill of it“ … Mehr „Alis Gradient Stamping Plate“ – Regeln für alle, die mitmachen möchten (3)

#justanothernailartchallenge – 4. Fantasy

Es sind fast täglich über 30° draußen und ich zerbreche mir meinen Kopf darüber, was wohl ein geeignetes Design für das aktuelle Thema ‚Fantasy‘ sein könnte.  Von Alice im Wunderland über Parry Hotter bis hin zu Zebras im Weltraum war das irgendwie alles nichts für mich. Also entschied ich mich spontan zu einem Design dieser … Mehr #justanothernailartchallenge – 4. Fantasy

#justanothernailartchallenge – 3. Gradient Stamping

Bei diesem Thema habe ich die Nägel mit einem Gradient aus den neuen Lacken meines Gewinns getupft und auch das Stamping habe ich mit zwei der neuen Lacke gestempelt. Folgende Lacke kamen zum Einsatz:  P2cosmetics Shrimp Fisher  P2cosmetics Double Agent P2cosmetics Problem Solver Mit Shrimp Fisher gab es eine Base, und dann würde mit selbigem … Mehr #justanothernailartchallenge – 3. Gradient Stamping

Hallo Realitäterätätät! -Nagelbettbruch Deluxe

Bevor hier jemand den Beitrag anklickt zum Weiterlesen – Vorsicht, blutige Bilder! Nicht jeder mag den Anblick einer Nagelbett-Verletzung!  Und allein der Anblick meines kleinen Unfalls tut manchen schon beim Hinsehen echt weh!  Genau das ist mir nämlich passiert! Ich hatte wohl leider nicht bemerkt, dass das Gel auf meinen Nägeln einen Riss oder eine … Mehr Hallo Realitäterätätät! -Nagelbettbruch Deluxe

#justanothernailartchallenge – 2. tierisch tierisch 

Bei diesem Design musste ich erst mal überlegen, was ich machen soll..  Eigentlich wollte ich was ganz anderes machen aber dafür reichte die Zeit einfach nicht – und wer kleine Kinder wie meine hat, weiß wie wenig Ruhe hier herrscht.. 😅 Also musste ich improvisieren und etwas finden was zum aktuellen Lack auf den Nägeln … Mehr #justanothernailartchallenge – 2. tierisch tierisch 

Q&A: Ihr fragt – ich antworte! #trullashartefakten 

lackislove fragt: Liebe Eri, mein liebster Stamper ist inzwischen der große Clear Jelly Stamper von Bornpretty mit zwei weichen Schabern. Allerdings musste ich ihn vorsichtig mit einer feinen Feile anrauen, damit die Motive aus Lack auf ihm haften bleiben. Aber er ist perfekt! Mein zweitliebster Stamper ist der XXL von Jolifin. Allerdings gibt es ihn scheinbar … Mehr Q&A: Ihr fragt – ich antworte! #trullashartefakten 

#justanothernailartchallenge – 1.) Redo your first Insta-Mani

Hey ihr Lieben,  die liebe Eri (lackislove) und die liebe Steffy (die_yps_lackiert) haben eine Challenge im Juni ins Leben gerufen, bei der ich total gerne mitmache! Und nun viel Spaß bei meinen Beiträgen zur Challenge #justanothernailartchallenge  2. Juni 2017 – Redo your first Instagram-Manicure  Ihr werdet es nicht glauben, aber das war das allererste Design, … Mehr #justanothernailartchallenge – 1.) Redo your first Insta-Mani

Mein Avon #markyournails Überaschungspaket – Teil III

Heute stelle ich euch die restlichen Lacke aus dem Paket vor:  Periwinkle  Violaceous Surebet Sea my nail White Mint to be Iceberg white Als Base diente hier der schöne ‚Sea my nail‘ und er gibt ein glänzend-cremiges Finish her. Auch habe ich hier wieder zwei Schichten lackiert, ganz ohne Topcoat. Leider bekam ich das intensive … Mehr Mein Avon #markyournails Überaschungspaket – Teil III