Mal wieder im Josefinum – oder: Studie zur Entscheidung von Offenlegung oder Nicht-Offenlegung psychischer Erkrankungen

Jetzt sitze ich hier im Josefinum in Augsburg, während Vincent zu einem IQ-Test beordert wurde. Da wir für das kommende Schuljahr erneut den Antrag für eine Schulbegleitung stellen müssen, wurde mir vom Landratsamt Landsberg die Auflage aufgedrückt, wieder ein diagnostisches Gutachten aus unserer Autismus-Ambulanz einzuholen, was nicht älter als zwei Jahre sein darf – als … Mehr Mal wieder im Josefinum – oder: Studie zur Entscheidung von Offenlegung oder Nicht-Offenlegung psychischer Erkrankungen

Kinder stellen unangenehme Fragen..

Oft hatte ich Angst vor der irgendwann aufkommenden Situation, in der Vincent beginnt viele Fragen zu stellen. Woher kommen die Babies? Wieso ist der Himmel blau? Können Bienen pupsen? … Auf solche Fragen habe ich bereits passende Antworten, denn genau solche Fragen kamen damals von Raphael. Aber was sage ich ihm, wenn jetzt die Frage … Mehr Kinder stellen unangenehme Fragen..

Spinnen mit Tomatensoße

Wer Kinder hat, weiß wie anstrengend es manchmal sein kann den Geschmack zu treffen. Was die Kleinen gestern noch liebten, wird morgen schon wieder vom Teller geschubst – natürlich nicht ohne der lautstarken Proteste, dass man lieber sofort Plinse, Chips oder Gummibärchen essen möchte. So auch mein Sohn Vincent, der eigentlich schon täglich nach Tomatensoße … Mehr Spinnen mit Tomatensoße

Geiler Scheiss – Kindermund von dem coolen Typen! 

Ich fuhr also wie jeden Tag zur Kita, sammelte da meine Kinder ein, holte parallel dazu noch den Kleinsten aus der Krippe im selben Gebäude ab und machte mich auf den Heimweg, nachdem alle Kinder im Auto in ihren Sitzen festgeschnallt waren. Vincent: „Mami?! Du musst mir neue Pullover kaufen!“ Ich: „Wieso das denn? Du … Mehr Geiler Scheiss – Kindermund von dem coolen Typen! 

Ein fast nicht enden wollendes Interview – oder: Unser Besuch in der KJP

Im Mai 2014 war also unser erster Termin von vieren zur Diagnostik in Augsburg. 45 Minuten vor dem ersten Termin kamen wir dort an. Wir bzw. Vincent brauchte auch genau diese Zeit, um sich wieder zu beruhigen, denn er flippt völlig aus, wenn er Krankenhausflure, Sprechzimmer, etc. sieht.  Es wurden viele Dinge erfragt und notiert. … Mehr Ein fast nicht enden wollendes Interview – oder: Unser Besuch in der KJP