120db – der wahre Aufschrei

Ich bin zufällig auf eine Seite im Netz gestolpert, die ich hier gerne vorstellen möchte.

Nicht, weil sie süß und voller lustiger Katzenvideos ist oder man dort kostenlose Pröbchen von „WasAuchImmer“ bekommt – diese Seite ist laut! Laut und gefüllt mit einem sehr heiklen Thema über uns Frauen hier in Europa, speziell in Deutschland.

120db – der wahre Aufschrei schreibt folgendes:

Mach mit, zeig Gesicht & mach deine Stimme laut!

120 Dezibel ist die Lautstärke eines handelsüblichen Taschenalarms, den heute viele Frauen bei sich tragen. 120 Dezibel ist der Name unseres Aufschreis gegen importierte Gewalt. Mach mit und erzähle unter #120db von deinen Erfahrungen mit Überfremdung, Gewalt und Missbrauch!

Ein Kampagnen-Video gibt es ebenso:

Und wieso ich sowas teile?! Weil ich in meinem direkten Umfeld leider mehrfach solcher schlimmen Erlebnisse angehört habe! Engste Freundinnen haben sich mir anvertraut und mir berichtet, was passierte und die Polizei so wie auch das Ordnungsamt wegschauten – frei nach dem Motto: „wir haben leider nur ihre Aussage und keinen Beweis für den Tathergang. Daher können wir nichts machen!“

Und selbst als Gruppe von betroffenen Frauen hat man keine Chance, nein, man muss weiter zusehen, wie Stadtgärten und Stadtparks von Männern mit Migrationshintergrund sprichwörtlich eingenommen werden und man sich als Frau nicht mal mehr mit einem Buch auf die Parkbank in die Sommersonne setzen kann!

Nein, es stehen dann so perverse Schwanzträger gleich bei einer Frau in besagtem Park und holen ihren ekligen Pimmel hervor und meinen, sie seien die sexy Könige des Universums und hätten das Recht dazu, Frauen zu belästigen!

Ich habe das jetzt einfach mal so rausgehauen. Aber so spielte es sich im Stadtpark in Neuss am Rhein ab! Meine Freundin berichtete es nachdem sie von dort wegzog, raus aus dem Sumpf voller perverser Kerle, wegen denen sie sich sogar eine Waffe inkl. Waffenschein und Erlaubnis des Mitführens besorgte!

Armes Deutschland – jetzt ist es soweit, dass man sich im eigenen Land nicht mehr sicher und wohl fühlt! Es ist soweit, dass Frauen sich nur noch mit Pfefferspray, Signalgeber und/ oder selbst Schusswaffen vor die Tür trauen!

Auch ich denke oft daran, wie das früher war.. Ich lief als Kita-Kind morgens alleine die 800m zur Kita, später auch alleine zur Schule! Heute ist das wegen dieser ganzen Meldungen nicht mehr möglich! Man traut keinem mehr und ist vorsichtig (oder eher eingeschränkt?) geworden.

Ich habe dazu ebenfalls schon mal berichtet, was in unmittelbarer Nähe los ist!

Tja, und was soll ich sagen!? Es gibt mittlerweile sogar bebilderte Verbotsschilder mit arabischer Schrift in Schwimmbädern auf denen steht, dass man andere nicht anfassen darf! Oder im Kletterpark für Kinder im Kino darf man keine Schusswaffen mit reinnehmen. Hallo?!

Was ist das nur für eine Welt geworden, in der man für sexuelle Straftaten noch als das Opfer betitelt wird weil man(n) eine schwere Kindheit hatte und wegen Unzurechnungsfähigkeit oder labiler Psyche wieder auf freien Fuß kommt, man aber wegen Steuerhinterziehung oder Raubkopien mehrere Jahre ohne Bewährung brummen muss?!

Je länger ich über solche Fälle nachdenke, wird mir schlecht und schlechter..

In diesem Sinne – passt auf euch und eure Kinder und Kindeskinder gut auf!

Eure Steffi

Advertisements

Hinterlasse deine Meinung dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s