[Audible/ Netflix] Alice Seebold – In meinem Himmel

Diese Geschichte geht unter die Haut, macht sprachlos und berührt das Herz.

Es beginnt das Buch so wie auch der Film mit folgendem Absatz:

Mein Name war Salmon, also Lachs, wie der Fisch; Vorname Susie. Ich war vierzehn, als ich am 6. Dezember 1973 ermordet wurde.

Susie erzählt, wie sie ihren Eltern und Geschwistern dabei als wandelnde Seele zusieht, ihr Verschwinden zu verkraften. Die Familie zerbricht fast daran und der Mörder scheint nie geschnappt zu werden.

Der kleine Bruder scheint sie zu sehen und der Vater spürt ihre Anwesenheit als Geist, doch niemand sonst glaubt daran, dass Susie noch da ist. Die Polizei gibt die Suche auf.

Das Hörbuch ist fesselnd und spannend, traurig und grausam und doch spürt man die Liebe, die von dieser Familie ausgeht und die Hoffnung, Susie wiederzufinden.

Leider ist das Hörbuch momentan nicht mehr Verfügbar, aber vielleicht bekommt man es ja irgendwann mal wieder auf audible.

Übrigens hab ich den Film zum Buch auf Netflix gesehen und fand ihn ebenso ok.

Natürlich sind Bücher gehaltvoller an Details und lassen mehr Raum für Phantasie und Interpretation, aber der Film war dennoch gut gemacht. Die Schauspieler passten gut in die Rolle und der Himmel um den es geht, war toll nachempfunden. Einige Details aus dem Buch fehlten, aber machten dem keinen Abbruch.

Fazit: besser erst das (Hör-)Buch, dann den Film!

Lg eure Steffi

Advertisements

Hinterlasse deine Meinung dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s