Wenn meine virtuelle Welt real wird..

Schon immer hatte ich ab und zu Nagellack auf den Nägeln, aber nie Designs und schon gar nicht solche aufwendige Nagelpflege. Ich war völlig unerfahren, was Basecoat, Topcoat, Pflegeöl oder andere Nagelpflegeprodukte anging. Das sollte sich am 8. April 2016 schnell ändern, als ich mein erstes Bild auf meinem Instagram-Account „nagellacktrulla“ veröffentlichte.

Bis zu diesem Moment hatte ich immer meine Bilder vom Nagellack auf meinem privaten Profil „trullas_kingdom“ gezeigt, jedoch wollte ich es einfach „trennen“ um auch an Gewinnspielen mitmachen zu können – denn dafür muss ein Profil ja öffentlich sein.

Ich wusste nicht, was alles passiert, wenn ich erst mal öffentlich in die Szene eintauchte – und ich bereue keinen Moment! Ich bekam die ersten Follower, tauchte mit in viele Diskussionen unter den vielen schönen Bildern ein, bekam Lob und Tipps und freundete mich mit einigen Menschen hinter den vielen tollen Nailart-Profilen an. Doch nur virtuell!

Schon bald kam es dazu, dass ich Mitglied einer Whatapp-Gruppe sein durfte – nur Mädels aus Bayern und schnell wurde unter uns das ein oder andere Treffen in Augsburg, München oder Ulm vereinbart. Bisher war ich leider nur bei einem Treffen in Augsburg und einem Treffen in München dabei, aber ich fand die Kontakte bisher wirklich toll – auch wenn meine Freizeit nicht mehr zuließ als die Whatsapp-Gruppe.

Im Frühjar 2017 ergab es sich, dass ich wegen einer Beerdigung innerhalb meiner Familie von Bayern nach NRW reiste und so einen Abstecher nach Thuine in Niedersachsen machte, wo ich Nicole , die Sonnenblume2806 kennenlernen durfte.

Ehrlich, die besten und tollsten Menschen leben einfach viel zu weit weg!

Irgendwann war ich auch Teil einer kleinen Gruppe geworden, welche jeden 1. Sonntag im Monat ein Design lackiert, was eine andere von uns in ihrem Feed zeigt – der Hashtag #WirWichtelnManis war geboren und inzwischen haben wir auch das erste Jubiläum mit einem großen Giveaway gefeiert! So kam ich also in regen Kontakt mit meinen lieben Freundinnen Michelle „michelle_liebt_nagellack„, Hannah „Ladyscotti„, Nicole „nicis_nails“ und Anka „Pinselglueck„.

Ich tauchte immer mehr und mehr in die Nagellack-Künstler-Welt ein und sammelte immer mehr wunderschöne Lacke aus aller Welt. Passend dazu benötigte ich natürlich auch bald einen geeigneten Platz, den ich mir dank meines lieben Mannes einrichten konnte. Auch wenn er mein liebgewonnenes Hobby scheinbar ein wenig belächelt, unterstützt er mich dennoch in Umsetzung und Anschaffung, Treffen und Onlinezeiten.

Dann ergab es sich, dass ich in diesem Jahr Anka und Nicole endlich live kennenlernen durfte – ich fuhr wie die beiden zur ersten Stickergigant-Party nach Düsseldorf, wo wir  auch viele andere der Insta-Mädels trafen. Es war einfach nur schön aber viel zu kurz! Ich traf unter anderem auch endlich die witzige Tatjana „muppet.xy“ und die so liebe Evelyn „cosima_55“ und viele andere mehr.

Vor einiger Zeit lernte ich dann noch Steffi „lackpinsel“ kennen und machte mich schon das zweite Mal auf den Weg in Richtung Stuttgart um sie zu besuchen! Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie schön die Zeit mit ihr war – und wieder mal viel zu kurz. Wir lachten, erzählten tiefgründiges und unsinniges, gingen spazieren und haben faul auf dem Sofa gehockt und mit ihrer süssen Lilly gespielt und gekuschelt.

Und gerade heute erst ergab es sich, dass ich wieder einen lieben virtuellen Menschen in der realen Welt kennenlernen durfte! Das habe ich übrigens Anka zu verdanken, die mich erst darauf aufmerksam machte, dass Sonja „honigschnutee“ nur eine knappe viertelstunde von mir weg wohnt. Na das schreit ja geradezu danach, dass man sich mal kennenlernt! Und so kam es, dass ich sie an ihrem Geburtstag heute spontan besuchte und wir uns bald wieder treffen möchten!

Ich liebe meine kleine aber feine virtuelle Instagram-Welt, aber noch schöner ist es, wenn ich die ein oder andere Person dann doch im richtigen Leben mal treffen darf.

Übrigens tauchen immer wieder Postings in meinem Feed auf, die bestimmte Hashtags bekommen. Diese wären zum Beispiel folgende:

So, und wer nun bis hier her gelesen hat, der darf nun aufhören, denn gleich ist Schluss für heute. Aber ich freue mich immer wieder über neue Kontakte, Kommentare hier oder auf Instagram, Likes und Herzchen und auch über Mails oder Briefe.

Vielen Dank, dass ihr in meinem Leben seid! Ob nur virtuell oder auch real – jeder von euch ist mir lieb und teuer! Danke! Und passt gut auf euch auf!

Eure Steffi – die Trulla mit großem Herz

 

Advertisements

Hinterlasse deine Meinung dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s