Na endlich! Hat ja auch nur 6 Monate gedauert..!

Ich schrieb bereits davon, dass ich Mitte März 2017 einen Antrag beim Jugendamt gestellt habe.. Einmal für einen Schulbegleiter und für einen Platz in der HPT! Und nun ist es amtlich:

Es ist ein Wunder geschehen! Ich habe tatsächlich noch am 25. Juli 2017 einen Bescheid für die Bewilligungen bekommen! Der Wahnsinn! Traurig nur, dass die sich so anstellen!

Ich rief also gleich nach dem Abhören meiner Mailbox bei der HPT an und bekam gleich einen Termin für Freitag um 14:30!

Als ich der Dame am Telefon beschrieb, was es für eine Tortur war an die Bewilligung zu kommen, meinte sie, dass sie das gar nicht verstehen kann, denn mit der Diagnose, die Vincent hat, bekäme er ohne Weiteres sein Leben lang einen zugesicherten Platz in solch einer HPT.

Oh man, und schon brodelte es wieder in mir! Wieso stellt sich das Jugendamt nur so an? Immer auf den letzten Drücker.

Es ist echt traurig!

Aber diese Hürde haben wir nun auch geschafft!

Im Anschluss rief ich auch gleich bei den Johannitern an wegen dem Schulbegleiter. Und Herr Goroll erzählte mir gleich, dass sich schon welche bei ihm beworben haben. Yeah!

Ich rief auch bei der Lebenshilfe an – fairerweise – um klarzustellen, dass ich von dieser Seite keinen Schulbegleiter nehme und bei den Johannitern ganz gut versorgt bin. Die Dame am anderen Ende nahm es gelassen hin und bedankte sich für den schnellen Rückruf mit der Info.

Tja, wäre das also auch erledigt..

Jetzt muss ich nur noch einen Kuchen machen! 😂

Lg Steffi – sichtlich erleichtert 💕


Hinterlasse deine Meinung dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s