Schulbegleiter und HPT – Anträge laufen seit Mitte März.. 

Vincent freut sich schon absolut auf seine Einschulung. Mittlerweile habe ich schon an einem ersten Elternsprechtag in der neuen Schule teilgenommen und alle Dinge einer großen Liste für den ersten Schultag eingekauft! Der Schulranzen steht auch schon bereit und die Zuckertüte ist auch schon fast fertig! 

Meine Güte bin ich aufgeregt!! 😅 

Aber eines macht mir noch starkes Kopfzerbrechen: die Anträge für den Schulbegleiter und die HPT laufen seit März und ich habe immer noch nix gehört, ob sie bewilligt oder abgelehnt werden. 

Mittlerweile habe ich mir deswegen die Johanniter -Unfallhilfe e.V. mit ins Boot geholt. Herr Goroll hilft mir nun bei der Antragstellung und bei der Suche nach einem passenden Schulbegleiter, sobald der Schulbegleiter bewilligt wird. Falls es eine Ablehnung gibt, hilft er mir mit dem Einspruch und sogar bis zum Sozialgericht – aber ich hoffe sehr, dass dies nicht nötig sein wird. 

Mir ist einfach nicht ersichtlich, dass diese Antragstellung so lange dauert. Laut einigen anderen (Therapeuten, Johanniter und anderen Eltern) ist das in anderen Landkreisen viel entspannter und einfacher – in Freising zum Beispiel steht was mit Autismus in den Unterlagen und postwendend kommt eine Bewilligung! Wieso tut sich Landsberg am Lech so schwer und muss alles noch mal von scheinbar inkompetenten und vor allem lustlosen Mitarbeitern durchleuchten und begutachten lassen!? Das ist so nervenaufreibend und kräftezehrend.. Es belastet mich! 

Ich habe ja schon mal von dem Hausbesuch des Jugendamtes erzählt.. 😤

Vincent geht nun übrigens in eine Regel-Grundschule, allerdings in eine reine Inklusions-Klasse, welche auch vom Förderzentrum Landsberg am Lech koordiniert wird. Auch die Lehrer, die Vincent bekommt, sind aus dem Förderzentrum und nicht von der Grundschule. Vincent wird mit nur höchstens 14 Kindern in einer Klasse sein. Das Konzept und die Lehrer durfte ich ja schon beim Elternsbend kennenlernen und bin sehr zufrieden. Ich denke, es wird ein tolles erstes Schuljahr. 

Jetzt muss nur noch die Bürokratie in die Hufe kommen! 😤

Drückt uns mal die Daumen!! 

Eure Steffi 🎒📚🖍

Advertisements

5 Gedanken zu “Schulbegleiter und HPT – Anträge laufen seit Mitte März.. 

  1. Hallo Stefanie, ja die Bürokratie…..ich drück ganz fest die Daumen, dass ihr nun endlich Bescheid bekommt. Schön, dass Du die Johanniter an Deiner Seite hast. Gemeinsam seid ihr stark. In diesem Sinne einen lieben Gruß

  2. Die Daumen sind für euch immer gedrückt! 🙂 Hoffentlich kommen die bald zu potte, du sollst die warmen Wochen ja auch mal etwas genießen können. Ich bin froh zu lesen, dass dir die Lehrer und das Konzept bisher so gut zusagen und sich Vincent schon auf den neuen Lebensabschnitt freut. 🙂

    1. Heute ging noch mal eine Mail ans Jugendamt mit bitte um Stellungnahme – Frist bis Freitag.. mal sehen ob es langsam mal weitergeht..

Hinterlasse deine Meinung dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s