30. März 2017

Tja wo fange ich an? 

Bei diesem Zitat von heute fällt mir so schrecklich vieles ein, worüber ich erzählen könnte… 

Fakt ist doch: wenn du Pläne für dein Leben schmiedest, fällt das Schicksal vor lachen vom Stuhl oder wie war das gleich?! Und dann steht man da und muss spontan umdisponieren! 

Tja, nichts leichter als das! Darin bin ich Profi! 

Ob es nun in der Ausbildung war oder in Beziehungen, im Hobby oder wegen der Gesundheit – immer ist irgendetwas, was einem die eigenen Pläne zunichte bringt und man muss sich schnellstens überlegen, wie man den Karren aus der Sch…. zieht! 

Mittlerweile mache ich keine langfristigen Pläne mehr, sondern nehme es so, wie es kommt. 

Und ihr so? 


Liebe Grüße 

Eure Steffi 


3 Gedanken zu “30. März 2017

  1. ich denke, man muss flexible Pläne schmieden, sie immer wieder den Umständen anpassen. Das tut der Seele auch gut, man verwirft den Plan nämlich nicht und fühlt sich, als habe man versagt, man macht sie sich passend 😉

    1. Toll ergänzt! Besser hätte man es nicht formulieren können! Ich danke dir Liebes! Wünsche dir einen schönen Sonntag! 🌹

Hinterlasse deine Meinung dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s