1. Advent – die Zeit der Kalender und Countdowns 

So langsam geht es los, überall werden Kalender gebastelt oder gekauft, verschenkt oder gewonnen.. 

Aber wo hat der Adventskalender eigentlich seinen Ursprung her? 

Ich habe mal recherchiert und fand diese hübsche und informative Seite: Mein Adventskalender 

Und heute gibt es also Kalender in den möglichsten und unmöglichsten Varianten. 

Meinen zwei großen Kindern habe ich dieses Jahr je einen Kalender zum Befüllen besorgt. Es sind meist nur ein Schokoladen-Bonbon oder so was drin, an Nikolaus und den Sonntagen ist ein kleines Spielzeug enthalten. 

Für den Kleinsten ist immer abwechselnd etwas bei seinen Geschwistern enthalten – sie sollen es lernen zu teilen. 

Für meinen Mann habe ich ebenfalls einen Kalender bestückt. Für ihn gibt es jeden Tag einen Griff in den ‚Beutelomäus‘, enthalten sind viele (exakt 24)  kleine Überraschungen. 


Von meinem Mann bekam ich einen wahnsinnig tollen Herzenswunsch erfüllt! Er schenkte mir Anfang November schon einen Kalender mit Nagelpflegeprodukten und Nagellacken von #essie. 


Seit ich mein neues Nagellack-Hobby habe, lernte ich inzwischen viele tolle Gleichgesinnte kennen. Darunter auch die lieben Mädels Michelle, Hannah, Anka und Nicole von Instagram! Wir verstehen uns so gut, dass wir im Herbst beschlossen haben, Wichtel-Kalender zu erstellen. 

Ich erhielt einen wunderschönen Adventskalender von Anka, der viel zu schade ist, um geöffnet zu werden! Motto für den Inhalt war natürlich auch ‚Nagellack‘ und ich bin schrecklich gespannt! 


Sie hat ihn absolut toll dekoriert! 

Dann kam am Samstag ein Paket meiner Erzeigerin an (hatte sie nicht gemeint, sie würde keine Geschenke oder dergleichen mehr für die Kinder schicken!? Ich meine mich erinnern zu können… Hatte ich eigentlich auch von der absolut dreisten Nachricht meines Bruders an meinen Mann erzählt?! Na vielleicht hole ich das ein anderes Mal nach, wenn Interesse besteht..)

Enthalten waren also in diesem Paket Adventskalender für die Kinder, für die beiden großen gab es je einen Tiptoi-Kalender und für den kleinen König gab es einen Kalender von V-tech. 



Jetzt sind wir alle gespannt auf den 1.Dezember und freuen uns auf unseren Heiligabend. 

Und nun euch Lieben einen schönen 1. Advent! 

Eure Trulla 🎄


Ein Gedanke zu “1. Advent – die Zeit der Kalender und Countdowns 

Hinterlasse deine Meinung dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s