18. November 2016

Ich bin ich und ich mag mich so, wie ich (geworden) bin. 

Wer weiß wie ich wäre, wenn ich wohlbehütet und reich wäre.. 

..wenn ich nicht diese ganz große Beziehungs-Kacke mit Stefan und Peter erlebt hätte..

..wenn ich nicht schlimme und gewalttätige Dinge hätte erfahren müssen.. 

..wenn ich nicht meinen autistischen Bub und seine zwei gesunden Geschwister hätte..

..wenn ich nicht meinen Mann Sven getroffen hätte..

.. wenn ich nicht Dana begegnet wäre..

..hätte ich dann die Freunde und Kollegen, die ich so sehr schätze? 

Würde ich mein anderes ‚ich‘ mögen so wie mein gegenwärtiges ‚ich‘!? 

Wäre ich glücklich

Hätte ich dann meine drei Wunschkinder dennoch bekommen? 

Ich würde um nichts in der Welt meine schlimmen und negativen Erlebnisse und Erfahrungen eintauschen wollen, denn ich bin glücklich heute! 

Ich liebe meine Familie und schätze meine Freunde sehr, denn ich darf einfach ich sein..! 

Danke Sven und Dana! ❤️

Danke Susanne, Tim, Manuela, Melanie und Sandra! 🌹

Danke euch allen, die seit kurzem erst Anteil an mir und meinem Leben nach meiner Diagnose nehmen! 💐

Eure Trulla 🎋


Hinterlasse deine Meinung dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s