ADOS – Diagnostische Beobachtungsskala für autistische Störungen

In der Diagnostik für Autismus kommt immer wieder der Begriff ‚ADOS‘ vor, bei dem es sich um ein Testverfahren handelt, kurz gesagt um die diagnostische Beobachtungsskala für autistische Störungen (ADOS = Autism Diagnostic Observation Schedule)

  • Verhaltensbeobachtung unter standardisierten Bedingungen
  • Spielerische und Interview-Interaktionen
  • Nach Möglichkeit: Parallel zum ADI- R
  • Ab Entwicklungsalter ~ 2 Jahre
  • Dauer: 30 – 75 Minuten
  • Aufgaben/ Aktivitäten sollen soziale Interaktion begünstigen
  • Soziale Situationen werden gezielt erzeugt, damit kritische Verhaltensweisen mit großer Wahrscheinlichkeit auftreten
  • Wechsel von Aktivität und Zurückhaltung des Untersuchers

Module

  • Module enthalten Aktivitäten, die jeweils für einen bestimmten Altersbereich bzw. spezifisches Sprachniveau konzipiert sind.
  • Untersucher wählt Modul abhängig von expressivem Sprachniveau und chronologischem Alter:
    • Modul 0: Frühdiagnostik („Baby-/ Toddler-Version“) in Evaluationsphase
    • Modul 1: Frühdiagnostik (vorsprachlich, einzelne Wörter)
    • Modul 2: spielerisch für Kinder (Sprechen in Sätzen)
    • Modul 3: Kombination Befragung und Spiel (fließendes Sprechen, noch spielerisch)
    • Modul 4: Interview (fließendes Sprechen, Interview)

Kodierungsrichtlinien

  • 0) kein Anhaltspunkt für Auffälligkeit i.S.d. Autismus
  • 1) Verhalten ist etwas auffällig/merkwürdig, aber nicht unbedingt eindeutig abnorm
  • 2) Verhalten ist eindeutig abnorm, für Autismus typisch
  • 3) Verhalten ist schwer abnorm i.S.d. Autismus (verhindert/ stört ggf. Untersuchung)
  • 7) Verhalten ist abnorm, aber nicht i.S.d. Autismus
  • 8) Logisch nicht beurteilbar (z.B. Sprachauffälligkeiten bei nicht sprechenden Probanden)

Auswertung

  • Eine Auswahl kodierter Items wird in einen diagnostischen Algorithmus nach ICD-10 und DSM-IV verrechnet
  • Drei Diagnosen möglich:
    • Autismus
    • autistisches Spektrum
    • Unauffällig
  • derzeit noch nicht berücksichtigt: abnorme Entwicklung, stereotypes/ repetitives Verhalten
Advertisements

Hinterlasse deine Meinung dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s